Frauentausch verpasst? einfach online über das Internet gucken

Frauentausch verpasst? Kein Problem, die Serie in der 2 Frauen für 10 Tage gegenseitig die Familien tauschen, können Sie auch kostenlos und in voller Länge über das Internet gucken..

Bei Frauentausch gibt es immer jede Menge Stress! Das ist natürlich auch nicht anders gewollt, denn sonst wäre es ja auch langweilig. In der Regel werden ganz bewusst zwei völlig unterschiedliche Frauen in absolut unpassende Familien gesetzt. Wen wunderts, dass da Ärger vorprogrammiert ist: “Dein Haus ist dreckig”, “Du spielst nicht mit deinen Kindern”, “Ihr seid alle viel zu Fett” usw…

frauentausch-online

Die Serie Frauentausch läuft jeden Donnerstag abend auf RTL2. Sollten Sie die Sendung mal verpassst haben, ist das kein Problem. Sie können die Wiederholung der Sendung jederzeit online über das Internet nachträglich gucken. Das ganze in voller Länge und erfreulicherweise auch kostenlos. Hier kommen Sie zur Übersicht. Sie können sich spezielle Szenen, sowie die ganzen Folgen online angucken.

One Comment

  1. Vera Hansmeier

    23. März 2012 at 00:36

    Heute, Do. 22.03.2012,mußte ich mich total aufregegen über die Intolleranz der Gütersloher Mitstreiterin.
    Vor nunmehr 22 Jahren habe ich genau aus dem Grunde NRW für immer verlassen.(In der Nähe, Beckum NRW,bin ich großgeworden und wohnte ich, (mein Ex-Mann war Polizist in GT.)
    Unerträglich die Zustände dort:
    Konservativ, nicht zu begreifen, im wahrsten Dinge der Worte.
    Die “arme” Familie aus Berlin tut mir nicht leid, aber ich fühle mit ihnen.
    DIE sind auf keinen Fall ASOZIAL!!!
    Oder besser gesagt:”A-sehr sozial, und B-sehr umsichtig und äußerst tolerant anderen Menschen gegenüber.
    Asozial ist für mich auf jeden Fall die Gütersloher Familie.
    Ich hoffe, dass mein Kommentar fleißig gelesen wird und ganz viele Menschen mal darüber nachdenken, was A-sozial und B-sozial bedeutet.
    LG, Vera

Sag uns deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>